Home

Kein angemeldeter Benutzer
Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen

Edith-Russ-Haus auf:

Twitter Flickr Vimeo Facebook

Aktuelle Corona-Regeln

Laut Allgemeinverfügung der Stadt Oldenburg gilt für den Museumsbesuch ab sofort die 2G-Regel: Nur geimpfte und genesene Menschen dürfen unsere Ausstellungen besuchen. Bitte legen Sie an der Kasse Ihren Nachweis vor. Die 2G-Regel gilt ab 18 Jahren. Wer sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen kann, legt bitte ein ärztliches Attest sowie einen tagesaktuellen negativen Coronatest vor. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sind von der 2G-Regel ausgenommen.

Weiterhin gelten zudem das Abstandsgebot und die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes. Für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 14 Jahren reicht eine Stoffmaske. Kinder unter 6 Jahren sind von der Pflicht zum Tragen einer Maske befreit.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Marjolijn Dijkman: Shifting Axis

27. Oktober 2021 bis 2. Januar 2022

Shifting Axis, Marjolijn Dijkmans erste umfassende Einzelausstellung in Deutschland, bietet einen besonderen Einblick in das Werk der niederländischen Künstlerin. Fasziniert vom Wissenshunger und Entdeckergeist der Menschheit entwickelte Dijkman eine künstlerische Praxis, in der sich die Wege der Wissenschaft, der Kulturgeschichte und der Kunst überschneiden.

mehr...

Luna Talk Oldenburg: VERSCHOBEN

Ort: Seminarraum des Edith-Russ-Hauses

Datum: Ein Vollmond im Frühjahr 2022

Die für den 19. November geplante Veranstaltung musste leider verschoben werden. Sie wird jetzt an einem Vollmond im Frühjahr 2022 stattfinden.

Wir werden uns an einem Tag des Vollmondes zum Luna Talk treffen, um über Themen zu sprechen, die die 1765 gegründete Lunar Society diskutiert hat, aber auch um neue Ideen in verwandten Bereichen zu erkunden, die in unserer Zeit eine Herausforderung darstellen.

Das Oldenburger Lunagespräch wird sich mit den Entwicklungen und den Folgen der aktuellen Energiewende beschäftigen.

Mehr...

Stipendien der Stiftung Niedersachsen für Medienkunst 2021 am Edith-Russ-Haus

Wir freuen uns, die Gewinner der Stipendien der Stiftung Niedersachsen für Medienkunst am Edith-Russ-Haus für Medienkunst 2021 bekannt geben zu können!

Die geförderten Projekte sind:

- Rana Hamadeh: Just Machines als Teil von The Destiny Project
-
Jim Jasper Lumbera: The Black Dog Which Causes Cholera
- Hira Nabi: How to Love a Tree

Das Statement der Jury, die aus Cosmin Costinas, Emily Pethick, Edit Molnár und Marcel Schwierin bestand, finden sie
hier.

eBook - The Doubt of the Stage Prompter

Die Publikation “The Doubt of the Stage Prompter” von Sven Johne und Jumana Manna ist ab jetzt als E-Book kostenlos verfügbar.

Das Buch, welches ein Essay und mehrere Konversationen enthält, entstand im Kontext der gleichnamigen Doppelausstellung im Jahr 2015.

Hier herunterladen:

EPUB – Download

PDF – Download

Öffnungszeiten und Führungen

Das Edith-Russ-Haus öffnet während der Ausstellungen von Dienstag bis Freitag 14 bis 18 Uhr sowie am Samstag und Sonntag sowie feiertags von 11 bis 18 Uhr. Montags und an den folgenden Feiertagen geschlossen: 1. Januar; 1. Mai;  31. Oktober, 24., 25. & 31. Dezember. Jeweils am 4. Samstag im Monat ist der Eintritt frei.

Ab sofort gilt keine Test- und keine Anmeldepflicht mehr für den Museumsbesuch. Nur das Tragen der üblichen medizinischen Maske (FFP2 oder OP) ist noch verpflichtend.

Weitere Informationen im Bezug auf die aktuelle Corona-Lage finden sie hier.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Edith-Russ-Haus für Medienkunst, Katharinenstraße 23, D-26121 Oldenburg, Tel.: +49(0)441/235-3208, Fax.: +49(0)441/235-2161
Öffnungszeiten: Dienstag - Freitag 14 - 18 Uhr, Samstag - Sonntag 11 - 18 Uhr, Montag geschlossen info@edith-russ-haus.de
Impressum     Sitemap     Datenschutz     
Ein Ausstellungshaus der
Stadt Oldenburg