Home

Kein angemeldeter Benutzer
Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen

Edith-Russ-Haus auf:

Twitter Flickr Vimeo Facebook

Wiedereröffnung!

Wir freuen uns, dass wir ab Freitag, den 7. Mai das Edith-Russ-Haus wieder öffnen dürfen.

Noch bis zum 13. Juni ist bei uns die Ausstellung Language for Sale zu sehen.

Der Besuch ist zurzeit nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Diese kann vor Ort oder telefonisch während der Öffnungszeiten erfolgen. Die Kontaktdaten werden zur Nachverfolgung dokumentiert. In den Räumen sind die gängigen Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten und es gilt die Maskenpflicht (FFP2- oder OP-Maske). Das Zeitfenster für einen Museumsbesuch beträgt 2 Stunden.

Bitte prüfen Sie kurz vor Ihrem Besuch auf unserer Webseite edith-russ-haus.de nochmals den aktuellsten Stand der Maßnahmen.

Die Telefonnummer für die Terminvergabe lautet: 0441 235-3353

Language for Sale

Internationale Gruppenausstellung mit Harun Farocki, Nicoline van Harskamp, Stefan Panhans, Elemér Ragályi, Peter Rose, Kim Schoen und John Smith

22. April bis 13. Juni 2021


Kim Schoen: Baragouin, 2021 (Videostill)

Im Mittelpunkt der internationalen Gruppenausstellung Language for Sale steht die Auseinandersetzung mit Nonsens (Unsinn). Die mit Humor versetzten Arbeiten beschäftigen sich mit rhetorischen und linguistischen Aspekten von gesellschaftlichen Umbruchsituationen – Umbrüche, die eben geprägt sind durch die zunehmende Verbreitung von Nonsens-Sprache.

mehr...

eBook - The Doubt of the Stage Prompter

Die Publikation “The Doubt of the Stage Prompter” von Sven Johne und Jumana Manna ist ab jetzt als E-Book kostenlos verfügbar.

Das Buch, welches ein Essay und mehrere Konversationen enthält, entstand im Kontext der gleichnamigen Doppelausstellung im Jahr 2015.

Hier herunterladen:

EPUB – Download

PDF – Download

Stipendien der Stiftung Niedersachsen für Medienkunst 2021 am Edith-Russ-Haus

Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen. Vielen Dank für die Bewerbungen!

Insgesamt sind 485 Bewerbungen eingegangen, die Entscheidung der Jury wird nach Abschluss des Auswahlverfahrens online bekannt gegeben.

mehr...

Öffnungszeiten und Führungen

Das Edith-Russ-Haus öffnet während der Ausstellungen von Dienstag bis Freitag 14 bis 18 Uhr sowie am Samstag und Sonntag sowie feiertags von 11 bis 18 Uhr. Montags und an den folgenden Feiertagen geschlossen: 1. Januar; 1. Mai;  31. Oktober, 24., 25. & 31. Dezember.

Jeweils am 4. Samstag im Monat ist der Eintritt frei.

Führungen jeden Sonntag während der Ausstellung um 15 Uhr (zur Zeit nur mit Buchung "Museum ganz privat")

Um die Sicherheit von Museumsgästen sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu gewährleisten, wird ein Hygienekonzept umgesetzt. Dazu gehören unter anderem folgende Maßnahmen: Der Einlass wird reguliert, je 10 Gäste sind gleichzeitig erlaubt. Während des gesamten Aufenthalts ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Menschen zu wahren. Ein Mund-Nasen-Schutz ist verpflichtend. An der Museumskasse wurde ein Spuckschutz installiert. Eine Wegeführung ermöglicht es, dass sich die Gäste beim Betreten und beim Verlassen der Gebäude nicht begegnen.

Weitere Informationen im Bezug auf die aktuelle Corona-Lage finden sie hier.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Edith-Russ-Haus für Medienkunst, Katharinenstraße 23, D-26121 Oldenburg, Tel.: +49(0)441/235-3208, Fax.: +49(0)441/235-2161
Öffnungszeiten: Dienstag - Freitag 14 - 18 Uhr, Samstag - Sonntag 11 - 18 Uhr, Montag geschlossen info@edith-russ-haus.de
Impressum     Sitemap     Datenschutz     
Ein Ausstellungshaus der
Stadt Oldenburg