Archiv

Kein angemeldeter Benutzer
Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen

Queering the Wild Sky.

Workshop
06. Juli 2011, 19:30 Uhr
Vom siebten Himmel zu den toten Sternen und zurück - Ausstellungsrundgang, Screening und Bar mit Josch Hoenes und Nanna Lüth im Edith-Ruß-Haus für Medienkunst, Katharinenstr. 23, 26121 Oldenburg,
Eintritt frei.

Die Gruppenausstellung "Wild Sky", die im Edith-Ruß-Haus für Medienkunst von 27. Mai – 14. August 2011 zu sehen ist, zeigt zwölf künstlerische Positionen, die sich mit der Abbildung der Sonne, des Mondes und anderer Himmelskörper befassen. Sie reflektieren den Wunsch, den Himmel zu ergründen, ihn zu vermessen und mit technischen Mitteln aufzuzeichnen.

Während des Rundgangs durch die Ausstellung "Wild Sky" am 6. Juli werden Hoenes und Lüth queere Lesarten der künstlerischen Arbeiten diskutieren und entwickeln. Auf der Suche nach alternativen Wahrnehmungen lassen sich beispielsweise folgende Fragen stellen: Welche Vorstellungen von Geschlecht oder Sexualität werden in den künstlerischen Darstellungen sichtbar? Wo werden gesellschaftliche Normen aufgerufen und bestätigt? Oder sind diese Darstellungen, sind diese Himmel gar nicht so heterosexuell?

Anschließend an den Rundgang können in der Bar queere Himmel projiziert und genossen werden. Gerne können eigene Fundstücke, Bilder und Assoziationen (digital und analog), mitgebracht werden.

Weitere Informationen: Nanna Lüth, Kunstvermittlung, Edith-Ruß-Haus für Medienkunst,
E-mail: vermittlung-erh(at)web.de, Tel. 0441-2352887

Katie Paterson: All the Dead Stars, 2009

Edith-Russ-Haus für Medienkunst, Katharinenstraße 23, D-26121 Oldenburg, Tel.: +49(0)441/235-3208, Fax.: +49(0)441/235-2161
Öffnungszeiten: Dienstag - Freitag 14 - 18 Uhr, Samstag - Sonntag 11 - 18 Uhr, Montag geschlossen info@edith-russ-haus.de
Impressum     Sitemap     
Ein Ausstellungshaus der
Stadt Oldenburg