Archiv

Kein angemeldeter Benutzer
Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen

Laurie Simmons: The Music of Regret Filmpräsentation

Filmpräsentation
29. Oktober 2008, 20:00 Uhr
Seit 30 Jahren fotografiert die amerikanische Künstlerin Laurie Simmons Puppen, Marionetten und antropomorphisierte Objekte, die sie teilweise in Interieurs arrangiert oder vor sorgfältig ausgeleuchteten Kulissen drapiert. Ihre Walking Objects-Serie (1989–1991) zeigt beispielsweise verschiedene Gegenstände, etwa eine Schusswaffe, einen Geburtstagskuchen, ein Haus oder ein Buch, die sich auf kleinen Puppenbeinen fortbewegen.
In ihrem Film The Music of Regret (2006) tauchen die Protagonisten der Fotografien erneut auf und werden erstmals zum Leben erweckt. Die Schauspielerin Meryl Streep, die als Alter Ego der Künstlerin agiert, sowie ein Ensemble das aus Bauchrednerpuppen besteht, bedauern in diesem Musical in drei Akten auf humorvolle Art und Weise Fehler oder verpasste Gelegenheiten ihres Lebens. Laurie Simmons wurde 1949 in Long Island, New York geboren, sie lebt und arbeitet in New York.
Edith-Russ-Haus für Medienkunst, Katharinenstraße 23, D-26121 Oldenburg, Tel.: +49(0)441/235-3208, Fax.: +49(0)441/235-2161
Öffnungszeiten: Dienstag - Freitag 14 - 18 Uhr, Samstag - Sonntag 11 - 18 Uhr, Montag geschlossen info@edith-russ-haus.de
Impressum     Sitemap     
Ein Ausstellungshaus der
Stadt Oldenburg