Archiv

Kein angemeldeter Benutzer
Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen

Potz-Blitz! Eine Leuchtdioden-Lampe bauen und programmieren

Workshop
14. September 2010, 16:00 Uhr - 15. September 2010, 18:00 Uhr

14. - 15. September 2010, 16 - 19 Uhr (Di) und 16 - 18 Uhr (Mi)

LED-Workshop
Foto: Bozica Babic

mit KH Jeron (Berlin) für Teilnehmer_innen von 9-99 Jahren


Der Lichtworkshop richtet sich an alle, die ein Interesse am Programmieren haben. Ziel ist es, eine allen Farben des Regenbogens blinkende LED-Lampe zu bauen.

Natürlich geht es nicht nur darum festzulegen, welche Form oder Farbe sie bekommen soll. Vielmehr wird dieser Workshop genügend Anleitung geben, um im Anschluss auch ein eigenes Licht programmieren zu können. Dieses kann aus einer oder mehreren Lichtquellen bestehen, die sich auch in ihrer Helligkeit verändern lassen, entweder durch Programmierung oder durch ein Steuerungselement.

Für den Workshop sind keine Vorkenntnisse notwendig!
Teilnahmebeitrag: 5 - 15 € nach Selbsteinschätzung. 25 € Materialkosten (optional), falls Mitnahme des LED-Programmier-Sets gewünscht.

Über Karl Heinz Jeron: Der Künstler KH Jeron interessiert sich vor allem für Alltagsphänomene. Er sieht seine Arbeit als eine Untersuchung von populären gesellschaftlichen Themen wie zum Beispiel dem Wert von Arbeit. Oft sammelt er Material aus Quellen wie Google, Wikipedia oder dem Fernsehen. Das Material wird von kleinen beweglichen Robotern aufgeführt oder zu Videos verarbeitet. Karl Heinz Jeron greift subtil in das Material ein.
Edith-Russ-Haus für Medienkunst, Katharinenstraße 23, D-26121 Oldenburg, Tel.: +49(0)441/235-3208, Fax.: +49(0)441/235-2161
Öffnungszeiten: Dienstag - Freitag 14 - 18 Uhr, Samstag - Sonntag 11 - 18 Uhr, Montag geschlossen info@edith-russ-haus.de
Impressum     Sitemap     
Ein Ausstellungshaus der
Stadt Oldenburg