Archiv

Kein angemeldeter Benutzer
Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen

Paul DeMarinis: RainDance

Ausflüge und Performances
26. Juli 2010, 11:30 Uhr - 26. September 2010, 17:00 Uhr

Ein langer Holzsteg auf dem Julius-Mosen-Platz in Oldenburg. Darauf sieht man Menschen mit Regenschirmen, mit denen sie sich vor dem Sprühregen schützen, der aus sechs Düsen über ihnen kommt. Verzaubert verharren diese Besucher unter den Schirmen. Aus der Ferne betrachtet, formen sie ein absurdes, aber poetisches Bild. Neugierig geht man näher, nimmt sich selbst einen Schirm und tritt damit in den Regen, um genauso fasziniert stehen zu bleiben.

Paul DeMarinis, RainDance Paul DeMarinis, "RainDance"

RainDance ist eine interaktive Klanginstallation des amerikanischen Künstlers Paul DeMarinis. Sprühstrahlen aus kleinen Wassertröpfchen, die aus den sechs Düsen herabregnen, transportieren Klangvibrationen. Die verschiedenen Melodien sind unhörbar, solange der Wasserstrahl nicht mit einem großen Regenschirm unterbrochen wird. Erst dann wird der Klang entschlüsselt und von der Oberfläche des Schirms wiedergegeben. Der Regenschirm wird zum Lautsprecher. Ein privater Hörraum, exklusiv für diejenigen, die darunter stehen. Die durch die Klänge inspirierten individuellen „Regentänze“ können sich jedoch zu einer gemeinsamen Choreografie verbinden.

Paul DeMarinis, RainDance Paul DeMarinis, "RainDance"

Im Sommerregen von RainDance wird der Julius-Mosen-Platz zur Klangoase und zur schönsten Sommerfrische Oldenburgs.

Die Installation im öffentlichen Raum wird im Zusammenhang und als Vorgeschmack der Einzelausstellung von Paul DeMarinis im Edith-Ruß-Haus zu sehen sein:

Paul DeMarinis. Formen, Spuren, Löschungen. 9 Installationen 1973 – 2010

11. September bis 7. November 2010, Eröffnung: 10. September, 20 Uhr

Am 29. August 2010 ist RainDance auch Teil von BAHNKLANG, dem klangpol-Festival im Rahmen von sounding D, einem Projekt des Netzwerk Neue Musik. Weitere Informationen unter: http://www.klangpol.de

Ansprechpartner:
Ingmar Lähnemann
Tel. 0441-235 3194
Fax 0441-235 2161
E-Mail: ingmar.laehnemann@stadt-oldenburg.de

Pressebilder unter
http://www.edith-russ-haus.de/index.php/Presse/Presse

RainDance findet im Rahmen von klangpol statt.

Logo klangpol wird gefördert durch:

Gefördert durch:

Edith-Russ-Haus für Medienkunst, Katharinenstraße 23, D-26121 Oldenburg, Tel.: +49(0)441/235-3208, Fax.: +49(0)441/235-2161
Öffnungszeiten: Dienstag - Freitag 14 - 18 Uhr, Samstag - Sonntag 11 - 18 Uhr, Montag geschlossen info@edith-russ-haus.de
Impressum     Sitemap     
Ein Ausstellungshaus der
Stadt Oldenburg