Archiv

Kein angemeldeter Benutzer
Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen

Künstlergespräch mit Mahmoud Khaled und Szabolcs KissPál

Künstlergespräch
19. August 2016, 19:00 Uhr


am Freitag, 19. August 2016, 19:00 Seminarraum des ERH | Eintritt frei | in englischer Sprache

Die thematische Doppelausstellung On Building Nations von Mahmoud Khaled und Szabolcs KissPál beschäftigt sich mit der Idee und den komplexen Mechanismen der Konstruktion nationaler Identitäten.

Beide Künstler kommen aus schwierigen politischen Kontexten - Ägypten und Ungarn -, wo ihre Arbeit stark durch gesellschaftliche Umfelder beeinflusst wird, die von Umwälzungen und Unruhen geprägt sind. Ihre Kunst erforscht mit kreativen Mitteln die Vergangenheiten dieser Länder. Sie lädt das Publikum ein, über unsere aktuelle globale Lage nachzudenken, in der Probleme auf der internationalen Ebene die Narrative nationaler Konstrukte infrage stellen und dadurch die Beziehungen zwischen ihnen radikal verändern.

Beide Projekte arbeiten damit, die White-Cube-Ausstellungsräume des Edith-Russ-Hauses umzugestalten und neu zu definieren, indem sie das Obergeschoss des Hauses in ein Denkmal und das Untergeschoss in ein museumsartiges Environment verwandeln, das Platz für Videos, Fotografien und Objekte bietet.

Edith-Russ-Haus für Medienkunst, Katharinenstraße 23, D-26121 Oldenburg, Tel.: +49(0)441/235-3208, Fax.: +49(0)441/235-2161
Öffnungszeiten: Dienstag - Freitag 14 - 18 Uhr, Samstag - Sonntag 11 - 18 Uhr, Montag geschlossen info@edith-russ-haus.de
Impressum     Sitemap     
Ein Ausstellungshaus der
Stadt Oldenburg