Archiv

Kein angemeldeter Benutzer
Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen

Ausstellungsrundgang mit der Kuratorin Edit Molnár

Künstlergespräch
16. Dezember 2015, 19:00 Uhr
Edit Molnár, die gemeinsam mit Marcel Schwierin die Ausstellung „Autonomy Cube" kuratiert hat, führt an diesem Mittwoch, 16. Dezember, um 19 Uhr durch die Ausstellung. Bei dem „Autonomy Cube“ handelt es sich um eine Skulptur, die zugleich ein offenes Netzwerk, also einen Wi-Fi-Hotspot darstellt. Entwickelt wurde der Cube gemeinsam von dem Künstler Trevor Paglen und dem Hacker und Forscher für Computersicherheit Jacob Appelbaum, um damit in Zeiten von Internetüberwachung den Nutzern einen anonymisierten Zugang ins Netz zu ermöglichen.

Veranstaltungsort: Ausstellunsraum des Edith-Russ-Hauses
Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bitte beachten Sie: Die Führung findet in englischer Sprache statt.
Edith-Russ-Haus für Medienkunst, Katharinenstraße 23, D-26121 Oldenburg, Tel.: +49(0)441/235-3208, Fax.: +49(0)441/235-2161
Öffnungszeiten: Dienstag - Freitag 14 - 18 Uhr, Samstag - Sonntag 11 - 18 Uhr, Montag geschlossen info@edith-russ-haus.de
Impressum     Sitemap     
Ein Ausstellungshaus der
Stadt Oldenburg