Archiv

Kein angemeldeter Benutzer
Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen

Rettet den Schneemann -Trickbox-Workshop

Workshop
Trickbox-Workshops für Kinder mit Astrid Baxmeier, Veronika Völker, Marc Sender
17. Oktober 2007, 10:00 Uhr - 21. Oktober 2007, 16:00 Uhr
Den Schneemann vor den Bedrohungen des Klimawandels zu retten, dies ist der gedankliche Ausgangspunkt der Trickfilme.

Aus eigenen Geschichten werden die Kinder Storyboards entwickeln. Das Filmset, inklusive Kulissen und Knetfiguren werden von den Kindern gestaltet, anschließend werden die verschiedenen Drehbücher im Stop-Motion-Verfahren von den Kindern filmisch umgesetzt. Eine Vorführung der kurzen Trick-Filme wird jeweils den Workshop-Tag beenden. Jedes Kind bekommt eine DVD mit allen entstandenen Trickfilmen, inklusive einer Dokumentationen der kreativen Prozesse.

Einige der im Trickbox-Workshop "Rettet den Schneemann" entstandenen Filme stehen hier zum Download zur Verfügung: 

Schneemann_1.mpg (mpg-Datei, 6,8 MB)
Schneemann_1.mov (QuickTime-Datei, 8,2 MB)
Schneemann_2.mpg (mpg-Datei, 6,4 MB)
Schneemann_2.mov (QuickTime-Datei, 8,3 MB)
Schneemann_3.mpg (mpg-Datei, 9,1 MB)
Schneemann_3.mov (QuickTime-Datei, 12,5 MB)
Schneemann_4.mpg (mpg-Datei, 11,0 MB)
Schneemann_4.mov (QuickTime-Datei, 14,4 MB)

 

Planung, Konzeption und Durchführung der Kunstvermittlung am Edith-Russ-Haus für Medienkunst

2004 - 2006: Paula von Sydow
05/2008 - 01/2012: Nanna Lüth
02/2012 - 10/2012: Barbara Loreck

 

 


Das Vermittlungsprogramm des Edith-Ruß-Hauses für Medienkunst wird aktuell gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft und Kultur des Landes Niedersachsen, die Stadt Oldenburg, die Oldenburgische Landschaft und dem Verein Lebendiges Museum e.V.

              

Edith-Russ-Haus für Medienkunst, Katharinenstraße 23, D-26121 Oldenburg, Tel.: +49(0)441/235-3208, Fax.: +49(0)441/235-2161
Öffnungszeiten: Dienstag - Freitag 14 - 18 Uhr, Samstag - Sonntag 11 - 18 Uhr, Montag geschlossen info@edith-russ-haus.de
Impressum     Sitemap     
Ein Ausstellungshaus der
Stadt Oldenburg