Archiv

Kein angemeldeter Benutzer
Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen

Der wilde Western – Performance- und Videoprojekt mit Stefanie Oberhoff

Workshop
in Kooperation mit dem Hermannshof/Osterscheps (www.hermanns-hof.info) für Kinder ab 8 Jahren und Jugendliche
05. September 2011, 15:30 Uhr - 08. September 2011, 20:00 Uhr

Montag - Donnerstag, 05. - 08. September 2011 (Mo/Di: 15:30 - 19:30 Uhr, Mi/Do: 15 - 20 Uhr) 

Ort/Treffpunkt: Edith-Ruß-Haus für Medienkunst, Katharinenstr. 23, 26121 Oldenburg

An vier Tagen drehen Kinder und Jugendliche mit der Künstlerin Stefanie Oberhoff im Oldenburger Land einen "wilden Western".

"Wild" meint hier, dass wir den Western auseinander nehmen und außergewöhnliche Situationen und Bilder schaffen wollen. Mit Hilfe von Bärten, Perücken, Plastikwaffen und passender Kleidung heißt es also, in neue Rollen zu schlüpfen. Wir werden mit Blue-Screen-Technik arbeiten, die es beim Schnitt des Films erleichtert, andere Hintergründe einzublenden und so die gefilmte Handlung in andere Landschaften oder eine vergangene Zeit zu versetzen (vgl. das Still aus „Pimp Lollywood“ von Mousseka/Oberhoff)

Siehe auch www.youtube.com/watch. Kosten: 11 € / Person (als Festpreis aktualisiert am 14.08.11)

Planung, Konzeption und Durchführung der Kunstvermittlung am Edith-Russ-Haus für Medienkunst

2004 - 2006: Paula von Sydow
05/2008 - 01/2012: Nanna Lüth
02/2012 - 10/2012: Barbara Loreck

 

 


Das Vermittlungsprogramm des Edith-Ruß-Hauses für Medienkunst wird aktuell gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft und Kultur des Landes Niedersachsen, die Stadt Oldenburg, die Oldenburgische Landschaft und dem Verein Lebendiges Museum e.V.

              

Edith-Russ-Haus für Medienkunst, Katharinenstraße 23, D-26121 Oldenburg, Tel.: +49(0)441/235-3208, Fax.: +49(0)441/235-2161
Öffnungszeiten: Dienstag - Freitag 14 - 18 Uhr, Samstag - Sonntag 11 - 18 Uhr, Montag geschlossen info@edith-russ-haus.de
Impressum     Sitemap     
Ein Ausstellungshaus der
Stadt Oldenburg