Archiv

Kein angemeldeter Benutzer
Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen

Jakub Nepraš. Video | Installation

Einzelausstellung anlässlich der Langen Nacht der Museen in Oldenburg
23. September 2014 - 28. September 2014
Eröffnung: 20. September 2014, 18:00 Uhr

Anlässlich der "Langen Nacht der Museen 2014" in Oldenburg veranstaltet das Edith-Russ-Haus für Medienkunst eine Einzelschau ausgewählter Werke des tschechischen Medienkünstlers Jakub Nepraš. Mit organisch anmutenden Formen, welche wie Metaorganismen auf durchsichtigen Trägern im Raum und an den Wänden erscheinen, schafft er Werke von unglaublicher Komplexität und Strukturalität. Die raumgreifenden Arbeiten von Nepraš werden eine Woche im Edith-Russ-Haus zu sehen sein.

Jakub Nepraš, Cultures, 2007 © Jakub Nepraš

Maschinenartige, urbane Landschaften und Gebilde, welche bei genauem Hinsehen als organische und zugleich teils figürliche Formen wahrgenommen werden, vermitteln das Bild eines Systems, welches sich auf moderne Komponenten des gesellschaftlichen Zusammenlebens wie Technologie, Struktur, Kommunikation und Gesellschaft ausweitet.

Mit großer visueller Intensität erscheinen Nepraš' Arbeiten, als wollten sie die Besucher einnehmen und das Bewusstsein öffnen für die eigene Identität innerhalb der komplexen Strukturen.  Dabei ist diese Bewusstwerdung jedoch nie allein negativ; die Auseinandersetzung jedes Einzelnen mit der Umwelt und deren Ordnungsprinzipien will hier zugleich auch einen positiven Ansatz verfolgen.

 

Ausgezeichnet wurde Nepraš u.a. 2007 mit dem dritten Preis der Internationalen Biennale für internationale zeitgenössische Kunst in Florenz. Er wurde 1981 in Prag (Tschechische Republik) geboren und realisierte bereits mehrere Einzel- sowie Gruppenausstellungen weltweit, u. a. in Frankreich (2009, Galerie Alain Le Gaillard, Paris), Portugal (2009, Arthobler Gallery, Porto&Lisbon), Belgien (2011, Gallery Waldburger, Brüssel), Schweiz (2013, Arthobler Gallery, Zürich) und in Deutschland (2014, MaxmiliansForum, München).

 

Kuratorin: Kathrin Jaumann

Jakub Nepraš wird von der ARTHOBLER Gallery, Schweiz vertreten.

Die Sparda Bank fördert die Lange Nacht der Museen.

Edith-Russ-Haus für Medienkunst, Katharinenstraße 23, D-26121 Oldenburg, Tel.: +49(0)441/235-3208, Fax.: +49(0)441/235-2161
Öffnungszeiten: Dienstag - Freitag 14 - 18 Uhr, Samstag - Sonntag 11 - 18 Uhr, Montag geschlossen info@edith-russ-haus.de
Impressum     Sitemap     
Ein Ausstellungshaus der
Stadt Oldenburg