Home

Kein angemeldeter Benutzer
Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen

Edith-Russ-Haus auf:

Twitter Flickr Vimeo Facebook

Repairing the City

Nevin Aladag / Leopold Kessler

7. Mai – 16. August 2015

 

Vom 7. Mai bis 16. August zeigt das Edith-Russ-Haus für Medienkunst "Repairing the City", eine Doppelausstellung von Nevin Aladag und Leopold Kessler. Die beiden Künstler greifen Fragen des öffentlichen und privaten Raumes auf. Die Ausstellung präsentiert nicht nur einen Überblick über ihre bisherigen Arbeiten, sondern inszeniert auch Interventionen im Stadtraum von Oldenburg. Mehr…

von Kunst reden wir später

von Kunst reden wir später © Anke Fischer

21. Mai bis 14. Juni

Im neuen, experimentellen Ausstellungsformat Aquarium präsentiert das Edith-Russ-Haus vom 21. Mai bis 14. Juni die Ausstellung "von Kunst reden wir später" von Studierenden der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Es geht um Fragen nach kultureller Identität und musealer Repräsentation. Was und wer war und ist eigentlich heute Avantgarde?

mehr »

 

 

Ho Tzu Nyen – Earth

Ho Tzu Nyen, EARTH, 2010 © Ho Tzu Nyen

Videoinstallation

5. Juni – 5. Juli im Pulverturm

In einer einzigen Einstellung mit 50 Schauspielern gedreht, bildet Earth ein Tableau Vivant (lebendes Bild) einer distopischen Science-Fiction: die Welt nach dem Desaster. Die Kompositionen zitieren Gemälde der europäischen Kunstgeschichte, besonders Motive der französischen Revolution. Im 1529 erbauten Pulverturm Oldenburgs entsteht so ein historischer Bogen von der Renaissance über die Aufklärung bis in eine ungewisse Zukunft hinein.

mehr »

Ende der Ausschreibungen am EDITH-RUSS-HAUS für Medienkunst 2015

Der Ausschreibungszeitraum bis zum 26. Februar 2015 ist vorüber.

Nach Abschluss des Auswahlverfahrens wird die Entscheidung der internationalen Fachjury online bekannt gegeben. Die ausgewählten Stipendiaten werden unter der im Antrag angebenen eMail-Adresse elektronisch und der im Antrag angegebenen Adresse postalisch benachrichtigt. Dies wird spätestens bis Ende Mai 2015 erfolgen.

Wir möchten uns bei allen Teilnehmern für ihre Bewerbung bedanken!

Das Edith-Russ-Haus für Medienkunst vergibt drei Stipendien zur Förderung der künstlerischen Arbeit im Bereich der Medienkunst (je 10.000,- €).

Mehr Informationen zum Stipendium finden sie hier.

 

Ermöglicht durch die Sparda Bank vergibt das Edith-Russ-Haus für Medienkunst 2015 zwei Förderpreise für künstlerische Arbeiten im Bereich der Neuen Medien: zwei Preise in Höhe von 3.000,- €

Mehr Informationen zum Nachwuchsförderpreis finden sie hier.

Öffnungszeiten und Führungen

Das Edith-Russ-Haus für Medienkunst öffnet täglich außer Montag von 14 bis 18 Uhr und am Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Jeweils am 4. Samstag im Monat ist der Eintritt ins Edith-Russ-Haus  für Medienkunst frei. Jeden Sonntag finden zwei öffentliche Führungen um 11 und um 15 Uhr statt, die Führungen sind kostenlos.

Edith-Russ-Haus für Medienkunst, Katharinenstraße 23, D-26121 Oldenburg, Tel.: +49(0)441/235-3208, Fax.: +49(0)441/235-2161
Öffnungszeiten: Dienstag - Freitag 14 - 18 Uhr, Samstag - Sonntag 11 - 18 Uhr, Montag geschlossen info@edith-russ-haus.de
Impressum     Sitemap     
Ein Ausstellungshaus der
Stadt Oldenburg