Aktuell

Kein angemeldeter Benutzer
Anmelden | Registrieren | Passwort vergessen

Roee Rosen: Live and Die as Eva Braun and Other Intimate Stories

Soloausstellung vom 29. Januar – 10. April 2016

The Buried Alive Group Videos: Historical Joke # 3 © Roee Rosen


Das Edith-Russ-Haus präsentiert die erste Soloausstellung des renommierten israelischen Videokünstlers, Malers und Autors Roee Rosen (*1963) in Deutschland. Zentrale Themen in Rosens Werk sind Fragen der Identität, des Todes und des ,Bösen‘, Themen, die er im menschlichen Körper spiegelt. Er verschleiert seine Identität, indem er in seinem Werk in zahllosen verschiedenen Figuren erscheint, mal als Mann, mal als Frau und mal als Künstlergruppe. Mit dieser Strategie macht er die widersprüchlichen historischen und sozialen Narrationen von Macht, Ohnmacht und Unterdrückung sichtbar. Er nimmt dabei bewusst die Zuschreibungen antisemitischer Propaganda auf und übersteigert sie ins Groteske.

Justine Frank, The Stained Portfolio © Roee Rosen

In Rosens Werk verwischen die Grenzen zwischen Realität und Fiktion, zwischen historischen Tatsachen und ihrer Transformation. Die dunklen Themen seiner Arbeit um Gewalt und Leid konterkariert er mit einem schwarzen, aber niemals zynischen Humor. Mit diesen radikalen künstlerischen Strategien durchbricht er den normativen Konsens, mit dem diese Themen normalerweise behandelt werden und macht ihre Aktualität schmerzlich bewusst. Die Ausstellung zeigt Videoinstallationen, Zeichnungen, Bücher, Poster und T-Shirts Rosens, eine neue Installation von "Live and Die as Eva Braun", die erste öffentliche Präsentation von "The Blind Merchant", sowie die speziell für das Edith-Russ-Haus entstandene Installation "Justine Frank Morphing Self Portraits".

Die "Justine Frank Morphing Self Portraits" sind als Projektion in den öffentlichen Raum im Aquarium des Edith-Russ-Hauses installiert und sind jeden Abend von Sonnenuntergang bis Mitternacht zu sehen.

 

Die Ausstellung ist nur geeignet für Publikum ab 16 Jahre.

Edith-Russ-Haus für Medienkunst, Katharinenstraße 23, D-26121 Oldenburg, Tel.: +49(0)441/235-3208, Fax.: +49(0)441/235-2161
Öffnungszeiten: Dienstag - Freitag 14 - 18 Uhr, Samstag - Sonntag 11 - 18 Uhr, Montag geschlossen info@edith-russ-haus.de
Impressum     Sitemap     
Ein Ausstellungshaus der
Stadt Oldenburg